Jens Burger - Fotografie

Low Budget-Hintergründe für das Heimstudio

Eins meiner erfolgreichsten Videos aus der Reihe „Blende8“
Ich zeige 3 meiner liebsten LowBudget Hintergründe für´s Heimstudio:

  • Die Mülltüte
  • das Ikea-Tuch
  • Die Noppenbahn

Alle drei Sets zeige ich oft bei Präsentationen und Low-Budget-Workshops. Schau dir doch mal das Video an und hinterlass mir einen freundlichen Kommentar unter diesem Blog.

Ich würde gern ein paar Fragen beantworten, die zu diesem Video gestellt worden sind:

Kannst du mir sagen welches Stativ das Ringlicht hat?
Ich nutze im Studio den Boomstand von Manfrotto. Das Stativ kann mit einem Handgriff ganz easy von einem Stand- zu einem Galgenstativ  umfunktioniert werden. Das Boomstand gibts für unterwegs übrigens auch in leichter Alu-Bauweise.

Mal ne blöde Frage bitte, warum ISO 800? was bringt diese hohe ISO? Antwort wäre nett, Danke.
Ich mag den „angekratzten“ Look von ISO 800. Ich sehe ISO nicht als negatives Übel, sondern als ein weiteres Gestaltungsmerkmal, um mit meinen Bildern kreativ umzugehen. Ich habe das Gefühl, dass manche Lightroom-Regler die etwas gröbere Körnung besser „greifen“ können.

Wie heißt das verwendete Ringlicht?
Ich nutze viele unterschiedliche Ringleuchten. Mein Lieblings-Ring (das ich auch in diesem Video nutze) ist dieses hier. Aus ganz bestimmten Gründen! Das Thema Ringlicht hat viele von Euch interessiert und ich werde in Kürze hier im Block einen eigenen Beitrag zu diesem Thema.

Weißt du den Namen der Decke?
Die Tagesdecke nennt sich „Ofelia„.

Welche Camera und welches Objektiv wurden benutzt?
Das video ist schon etwas älter 🙂 Damals habe ich noch mit Canon gearbeitet. Hier kam die 5D MKIII mit einem 24-70mm zum Einsatz. Seit über 5 Jahren fotografiere ich jetzt aber Spiegellos mit Fujifilm X-Kameras.

 

Keine Kommentare
Kommentar posten